Suche
Suche Menü

BGH-Urteil: VG Wort darf Einnahmen nicht mehr an Verlage ausschütten

Golem.de berichtet hier folgendes:

BGH-Urteil: VG Wort darf Einnahmen nicht mehr an Verlage ausschütten

Die Autoren dürfen sich freuen, die Verlage werten ein BGH-Urteil als „schweren Schlag“. Der Buchhandel befürchtet nun Pleiten von kleinen Verlagen und fordert eine Gesetzesänderung.

Die deutschen Verlage haben vor Gericht eine schwere Niederlage erlitten. Einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zufolge darf die Verwertungsgesellschaft (VG) keine Einnahmen aus Urheberrechten mehr an die Verlage ausschütten. „Eine Verwertungsgesellschaft hat die Einnahmen aus der Wahrnehmung der ihr anvertrauten Rechte und Ansprüche ausschließlich an die Inhaber dieser Rechte und Ansprüche auszukehren“, teilte das Gericht am Donnerstag mit. „Damit ist eine jahrzehntelange Praxis der VG Wort hinfällig geworden“, sagte der Vorsitzende Richter des zuständigen ersten Senats, Wolfgang Büscher. Ob das auch wirtschaftlich sinnvoll sei, sei dahingestellt. Geklagt hatte ein wissenschaftlicher Autor (Az.: I ZR 198/13).
Read more

Autoren Plugin für Blogger – VG-Wort

Worthy Premium stellt im wesentlichen eine recht automatische Verbindung
zwischen dem WordPress-Blog und der VG-Wort für Autoren- und
Verlagskonten her.
Für letztere ist das nicht sooo interessant, da die VG-Wort hier bereits
eine SOAP-API für Verlage anbietet. Normale Autoren kommen nicht in
diesen Genuss – diese Lücke schließt Worthy Premium:

Mit Worthy Premium kann sich der Blog neue Zählmarken direkt von der
VG-Wort holen, der Umweg über die CSV-Datei entfällt dabei.
Für Vielschreiber kann es auch vorkommen, dass
die Anzahl der Zählmarken pro Autor und Jahr von der VG-Wort nicht
ausreichen. In so einer Situation kann man per E-Mail anonyme Zählmarken
per E-Mail anfordern, die man dann aber einzeln (!) personalisieren
muss. Auch hier greift die Premium-Version ein und erlaubt einen
CSV-Upload, der alle Zählmarken gemeinsam personalisiert. Aus 20
Arbeitsschritten wird so ein einzelner.

Bestehende Zählmarken gleicht Worthy Premium kontinuierlich mit der
VG-Wort ab. So weiß das Plugin dann auch gleich, welche Artikel sich zum
Melden qualifiziert haben, sobald die VG-Wort den Mindestzugriff
festgelegt hat – ab dem Punkt wird es dann richtig spannend:

Das Plugin erzeugt zu melde-fähigen Beiträgen aus WordPress eine
Nur-Text-Darstellung und meldet diese an die VG-Wort. Vollkommen
automatisch oder mit einem Zwischenschritt zur Kontrolle.

Im Grunde musst Du Dein WordPress mit Worthy Premium nicht mehr
verlassen, wenn Du Deine VG-Wort-Tätigkeiten (wenn es um T.O.M. geht)
erledigen möchtest, das geschieht nun alles aus WordPress heraus.
Genau so entfällt die mühselige Recherche welcher Zählpixel sich denn
nun qualifiziert hat, welcher Beitrag zu diesem gehört und das
anschließende Melden. Peter spart hierdurch sicherlich ein paar Tage
Arbeit pro Jahr und jede Menge Nerven.

Auch wenn ich es eingangs als eher uninteressant bezeichnet habe, so
passen wir Worthy Premium gerade so an, dass es auch mit Verlagskonten
zusammen arbeiten kann. Verlage können dann in WordPress für jeden Autor
den Namen und die Karteinummer hinterlegen und Worthy kümmert sich hier
um den Rest.

Mir ist immer wichtig darauf hinzuweisen, dass Worthy auch in einer
kostenlosen Version frei nutzbar ist. Schon dort versuchen wir es den
Autoren so leicht wie möglich zu machen ihren Anspruch bei der VG-Wort
geltend zu machen. Insofern ist alles was unseren Nutzern einen Vorteil
verschaffen kann auch für uns interessant – unabhängig davon, ob wir es
monetarisieren können oder nicht.
Bei Worthy gilt auch, dass wir nur die recht komplizierten Dinge, die
unsererseits viel Arbeit und Pflege erfordern, kostenpflichtig machen.
Alle Helfer, die leicht innerhalb der WordPress-Installation des Nutzers
zu realisieren sind und wartungsfrei laufen, bleiben dabei kostenfrei.

Europäischer Gerichtshof: Urheberrechtsabgabe auf Drucker und PCs nur für Autoren

Europäischer Gerichtshof: Urheberrechtsabgabe auf Drucker und PCs nur für Autoren

Die Geräteabgabe auf Rechner, Drucker, Scanner und Datenträger soll laut Europäischem Gerichtshof nur noch an die Autoren und nicht mehr zur Hälfte an die Verleger gehen. Diese sind verärgert und wollen das elektronische Meldesystem nicht mehr unterstützen. Die VG Wort prüft.

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschieden, dass Verleger nicht mehr an den Ausschüttungen von Verwertungsgesellschaften beteiligt werden können. Sie seien formal keine Rechteinhaber im Sinne der europäischen Urheberrechtsrichtlinie, hieß es im sogenannten Verfahren Reprobel gegen Hewlett-Packard (C-572/13) in Belgien.

Quelle und mehr hier:
http://www.golem.de/news/europaeischer-gerichtshof-urheberrechtsabgabe-auf-drucker-und-pcs-nur-fuer-autoren-1511-117439.html

Die VG-Wort meldet: Einigung über die Vergütung für Drucker nach altem Recht

München, den 27. Juli 2015.

Die VG WORT und die VG Bild-Kunst haben mit dem BITKOM (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.) einen Vergleich bezüglich der Gerätevergütung für Drucker (nach altem Recht) geschlossen.

Nach jahrelangen Rechtsstreitigkeiten durch alle Instanzen ist dies ein sehr erfreuliches Ergebnis für die Rechteinhaber. Der BGH hatte am 3. Juli 2014 die Gerätevergütung für Drucker und PC nach altem Recht (bis Ende 2007) dem Grunde nach bejaht und die Verfahren zur Entscheidung über die Vergütungshöhe an die gerichtlichen Vorinstanzen zurückverwiesen.

Die Verwertungsgesellschaften WORT und Bild-Kunst sowie der BITKOM haben sich nun außergerichtlich – betreffend der zu zahlenden Vergütung für Drucker – geeinigt. Der Vergleich betrifft alle Geräte, die im Zeitraum von 2001 bis 2007 in den Verkehr gebracht wurden und sieht je nach Geschwindigkeit und Möglichkeit zum S/W- oder Farbdruck folgende Vergütungssätze vor: Für Tintenstrahldrucker € 4,13 bis € 10,00, für Laserdrucker € 5,50 bis zu € 14,00. In den genannten Vergütungssätzen ist ein Nachlass in Höhe von 20% für die Mitglieder der BITKOM bereits berücksichtigt.

Wie hoch die Einnahmen insgesamt für die VG WORT und die VG Bild-Kunst sein werden, ist bislang noch unklar, weil über die in Verkehr gebrachten Stückzahlen noch keine genauen Informationen vorliegen. Unternehmen, die Mitglieder des BITKOM sind, können dem Vergleich bis 31. August 2015 beitreten. Erst danach werden die anhängigen Rechtsstreitigkeiten für Drucker und PC endgültig beendet werden können.

Bezüglich der Höhe der Gerätevergütung für PC nach altem Recht gibt es derzeit noch keine Einigung. Hier ist abzuwarten, ob die Gerichtsverfahren insoweit fortgesetzt werden müssen.

Seit dem Jahr 2008 steht fest, dass für Drucker und PC eine Vergütung zu zahlen ist. Der derzeitige Tarif unter Berücksichtigung des 20%-Nachlasses beträgt für Tintenstrahldrucker € 4,00 und für Laserdrucker € 10,00.

Die gerichtlichen Verfahren zur Vergütung für Drucker haben insgesamt deutlich über zehn Jahre gedauert. Bei den Verfahren zur Vergütung der PC ist der Ausgang noch offen. Während der gesamten Zeit sind für die Jahre 2001 bis 2007 Vergütungen weder für Drucker noch für PC für Text- und Bildwerke an die Verwertungsgesellschaften und die von ihr vertretenen Rechteinhaber bezahlt worden.

„Diese Erfahrung zeigt deutlich“, so Dr. Robert Staats, geschäftsführender Vorstand der VG WORT, „wie wichtig es ist, gesetzliche Regelungen einzuführen, die das Verfahren zur Vergütungsfestsetzung beschleunigen und darüber hinaus sicherstellen, dass den Rechteinhabern keine ihnen zustehenden Vergütungen entgehen. Es ist deshalb insbesondere zu begrüßen, dass der kürzlich vorgelegte Referentenentwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz zum neuen Verwertungsgesellschaftengesetz (VGG) eine Regelung zur Sicherheitsleistung enthält. Diese sieht vor, dass die Schiedsstelle beim Deutschen Patent- und Markenamt anordnen kann, dass die Vergütungsschuldner Sicherheit leisten müssen.“

Die Verwertungsgesellschaft WORT verwaltet treuhänderisch urheberrechtliche Nutzungsrechte und Vergütungsansprüche für mehr als 400.000 Autoren und über 10.000 Verlage in Deutschland.

Quelle: VG Wort, www.vgwort.de

Was ist Worthy?

worthy-logo300

Zielgruppe

Worthy richtet sich an Autoren, die ihre Texte online verfassen und regelmäßig an die VG-Wort melden oder dies in Zukunft planen.

Worthy vereinfacht die Arbeit mit Zählmarken der VG Wort indem es in der Grundversion eine Datenbank mit Zählmarken pflegt und diese WordPress-Beiträgen zuordnet und dafür sorgt, dass diese regelkonform im Blog ausgegeben werden.
Diverse Werkzeuge vereinfachen die Recherche innerhalb der WordPress-Beiträge und der Zählmarken.

Abgerundet wird Worthy durch eine Premium-Funktion, die Dein WordPress direkt mit der VG-Wort verbindet und wesentliche Funktionen von dort direkt in Deinem WordPress abbildet. Zum Beispiel ist **das Melden von Artikeln** kein Problem mit Worthy Premium, genau wie die Recherche nach Zählmarken in Abhängigkeit von ihrem Status.

DOWNLOAD WORTHY

Funktionsumfang

  • Import von Zählmarkenlisten der VG-Wort
  • Verwaltung Deiner Beiträge mit Erkennung des Mindestumfangs
  • Einfügen von Zählmarken in Editor oder Übersicht mit einem Klick
  • Anzeige von Texten, die noch zu knapp sind
  • Melden von Artikeln und Erstellen von Webbereichen aus WordPress heraus
  • Themenspezifische Filter- und Sortier-Funktionen
  • Bulk-Funktionen für Beiträge zum Zuordnen oder Ignorieren von Zählmarken für Worthy
  • Integration mit Bewertung in Beitragsübersicht von WordPress
  • Integration in Beitragseditor von WordPress mit Zeichenzählung
  • Import von Zählmarken aus CSV-Datei
  • Export von Zählmarken in CSV-Datei, auch mit Beitrags-ID und -Überschrift
  • Migration von Beiträgen mit eingebetteten Zählmarken
  • Migration aus zahlreichen anderen Zählmarken-Plugins
  • Migration und Reparatur von Zählmarken die doppelt vergeben wurden
  • Vorschau der zu migrierenden Beiträgen
  • Nachträglicher Import von privaten Zählmarken (nach Migration aus Quellen mit nur der öffentlichen Zählmarke)
  • Schutz vor mehr als eine Zählmarke in der Blog-Ausgabe
  • Ignorieren von Beiträgen und Zählmarken (keine Zählmarke für einen Beitrag ausgeben)

DOWNLOAD WORTHY

Worthy Premium

  • Bestellen von Zählmarken aus WordPress heraus
  • Synchronisation von Zählmarken
  • Recherche nach Zählmarken und Beiträgen anhand des Zählmarken-Status
  • Anlegen von Webbereichen
  • Automatisches Erstellen von Meldungen
  • Kostenlose Test-Phase

DOWNLOAD WORTHY

Migration von anderen Plugins

Solltest Du von einem anderen Plugin zu Worthy wechseln wollen oder bisher Zählmarken direkt in den HTML-Code Deiner Beiträge integriert haben, so bietet Worthy Dir ein komfortabel zu bedienendes Migrations-Tool. Aktuell werden folgende Migrationspfade unterstützt:

  • Im HTML-Code eingebettete Zählmarken
  • Zählmarken aus dem Plugin „VGW (VG-Wort Krimskram)“
  • Zählmarken aus dem Plugin „WP VG Wort“
  • Zählmarken aus dem Plugin „Prosodia VGW“
  • Zählmarken aus dem Plugin „Torben Leuschners‘ VG Wort“

DOWNLOAD WORTHY

Worthy prüft automatisch auf Beiträge die migriert werden können sobald Du die Übersicht von Worthy aufrufst und wird Dich entsprechend darauf hinweisen.

Wenn Du eine andere Einbettung der Zählpixel vorgenommen hast oder ein anderes, hier nicht gelistetes Tool verwendet hast, sprich unseren Support an!

Mit dem Migrations-Tool kannst Du entweder alle Beiträge, nur die eines bestimmten Plugins bzw. eingebettete Zählmarken oder bequem über eine Vorschau-Ansicht migrieren.

Wenn Du alle oder alle Beiträge einer bestimmten Methode migrierst, werden auch die eventuell vorhandenen freien Zählmarken mit migriert, Du musst also nicht alles nochmal neu importieren. Anders herum kann Worthy die privaten Zählmarken nicht erraten, sollten diese (z.B. bei eingebetten Zählmarken) nicht in WordPress vorhanden sein. Hierzu kannst Du eventuell vorhandene CSV-Listen noch einmal importieren und so die privaten Zählmarken ergänzen.

Nutzer von Worthy Premium erhalten etwaige fehlende private Zählmarken auch über die Synchronisation der Zählmarken. Die wird nach der Registrierung für Worthy Premium automatisch ausgeführt.

Installation

Worthy lässt sich wie jedes normale Plugin aus dem WordPress Plugin Repository installieren.

Alternativ kannst Du auch von der Worthy-Webseite die aktuellste Version herunterladen und als ZIP-Datei in WordPress installieren.

Klicke dazu einfach hier:

DOWNLOAD WORTHY

  1. Lade das Plugin als ZIP-Datei von der Worthy-Webseite (siehe Button direkt hier drüber) herunter.
  2. Lade die ZIP-Datei in Dein WordPress hoch indem Du im Menü „`Plugins`“ > „`Installieren`“ und anschließend „`Plugin hochladen`“ wählst.
  3. Alternativ kannst Du die ZIP-Datei auch auf Deinem Computer entpacken und per FTP das Verzeichnis `wp-worthy` in das Plugin-Verzeichnis von WordPress (`wp-content/plugins`) kopieren
  4. Sobald das Plugin in Deinem WordPress verfügbar ist, kannst Du es im Plugin-Bereich des Administrationsbackend aktivieren.
  5. Alles weitere geschieht automatisch!

DOWNLOAD WORTHY

Systemanforderungen:

Worthy wird stets auf der aktuellsten WordPress-Version entwickelt, sollte aber mit allen Versionen ab 3.8 funktionieren. So oder so ist es aber ratsam stets die aktuellste WordPress-Version zu verwenden.
Die Entwicklung findet aktuell mit PHP 5.6 statt, getestet wird aber auch auf PHP 5.4, alles ab PHP 5.3 sollte funktionieren.

DOWNLOAD WORTHY

Premium-Features

  • Gratis Test-Zugang für 7 Tage mit 3 Meldungen an VG Wort
  • Bestellen des Abonnements direkt über Worthy
  • Synchronisation von Zählmarken-Status
  • Bestellung von neuen Zählmarken
  • Erstellen von Webbereichen
  • Vorschau für Beitragsmeldung
  • Melden von Texten an die VG Wort
  • Recherche nach Zählmarken-Status

DOWNLOAD WORTHY

Upgrade Notice

Updates für Worthy selbst werden immer in einer Form bereitgestellt, die ein vollautomatisches Upgrade zulassen. Du wirst mit einem Versionssprung also keine Probleme bekommen.

DOWNLOAD WORTHY

Frequently Asked Questions

  • Warum sollte ich Worthy nutzen, wenn ich bereits ein anderes Plugin für VG Wort nutze?

    Wir haben sehr viel Arbeit in Worthy gesteckt um es zu einem wunderbaren Plugin für WordPress zu machen. Die letzten zwei Jahre haben wir eng mit Autoren zusammen gearbeitet, ihnen bei der Arbeit zugeschaut, um ihre Arbeit so einfach wie möglich zu gestalten.

    Worthy bietet Dir einmalige Funktionen, die es in anderen Plugins einfach nicht gibt. Zum Beispiel gibt es mit Worthy Premium ein absolutes Alleinstellungsmerkmal von Worthy, dass Dich die gesamte Arbeit mit T.O.M. über Dein WordPress abwickeln lässt.

    Auch die Recherche- und Komfort-Funktionen der freien Worthy-Version sind recht ausgereift und erlauben Dir auch ohne Premium-Abonnement jede Menge Zeit und Arbeit zu sparen.

  • Wo kann ich die PREMIUM-Version downloaden?

    Worthy ist Worthy. Wenn Du Worthy herunterlädst, hast Du bereits die Premium-Version! In der frisch heruntergeladenen Version sind alle Basis-Funktionen von Worthy bereits enthalten.
    Die Premium-Funktionen kannst Du ebenfalls unverbindlich und kostenlos testen.
    Wenn Du Dich dauerhaft für die Premium-Vorteile entscheidest, kannst Du das direkt in Worthy aktivieren. Du mußt nichts mehr herunterladen oder installieren.
    So einfach geht das!

    DOWNLOAD WORTHY
  • Warum kostet Worthy Premium Geld?

    Zunächst: An diesem Projekt sind Autoren und Software-Entwickler beteiligt. Wir haben sehr viel Arbeit in Worthy investiert und jede Mühe verdient ihren Lohn.
    Du wirst mit Worthy sehr viel einfacher Deine etwaigen Ansprüche auf einen Anteil vom großen Kuchen der VG-Wort realisieren können und möglicherweise richtig Geld damit verdienen können.
    Das sollte Dir einfach eine Kleinigkeit wert sein. Was vorher Wochen dauerte, kann nun in Minuten erledigt werden.

    Hinter Worthy Premium steckt keine Maschine, die von alleine läuft, sondern da arbeiten wir als echte Menschen. Als WordPress-Anwender weißt Du, wie oft da Updates kommen. Damit Worthy immer gleichbleibend zuverlässig und reibungslos funktioniert, müssen wir ständig daran arbeiten.
    Für die Pflege der Software wir viel Zeit, Liebe und Aufmerksamkeit auf, die Du durch den geringen Premium-Beitrag honorieren kannst.

    Aber wir wollen gar nicht, daß Du sofort Geld für Worthy bezahlst! Wir sind so von Worthy überzeugt, daß wir Dir einen kostenlosen Zugang zu den Premium-Funktionen schenken! Zeitlich und mengenmäßig begrenzt hast Du so die Möglichkeit Worthy Premium absolut kostenlos und ohne jede Verpflichtung auf Herz und Nieren zu testen. Probiere es einfach aus und dann lasse Dein Bauchgefühl darüber entscheiden, ob Worthy Premium nützlich für Dich ist.

  • Ich habe ein Problem mit Worthy

    Das sollte nicht sein! Worthy ist dazu da um Dir das Leben zu erleichtern und nicht den Tag zu vermiesen. Trotzdem kann es natürlich mal passieren, dass etwas nicht so funktioniert wie es sollte.

    Lass es uns einfach über die Support-Funktionen wissen, wir versuchen uns so schnell wie möglich darum zu kümmern.

  • Ich vermisse eine Funktion XY in Worthy

    Super, sag uns einfach Bescheid, wir schauen, was wir tun können!
    Wir freuen uns über Deinen Beitrag im Support-Forum.

  • Wird Worthy von der VG-Wort herausgegeben?

    Nein, Worthy ist ein Projekt von Autoren und Softwareentwicklern für Autoren. Worthy ist ein von der VG-Wort unabhängiges Plugin für WordPress und wird von der VG-Wort weder unterstützt noch vertrieben.

support
icon
Need Help?
Close
skype
Skype Chat
skype-phone
Skype Call
menu-icon
Support Ticket